Bio

Christoph Wohlleben heute:
Ich arbeite seit 2011 als Moderator und leitender Redakteur für den lokalen TV Sender Wismar TV. Meine Arbeit umfasst redaktionelle Planung, Recherche, Schreiben von Fernsehbeiträgen und die Konzeption und Umsetzung von Medienproduktionen.
Außerdem bin der Moderator und Nachrichten- und Beitragssprecher des Senders.

Ich bin ich als freier Mitarbeiter für die Ostseezeitung tätig und liefere auf Auftragsbasis redaktionelle Inhalte und Bilder.

Als Veranstaltungmoderator führe ich durch Podiumsdiskussionen, Preisverleihungen, Kunstauktionen und andere Veranstaltungen.

Mein thematischer Schwerpunkt liegt in Politik und Wirtschaft. Ich bin stolz darauf, auch Podiumsdiskussionen und Interviews zu etwas trockenen Themen durch die richtigen Fragen und Überleitungen interessant gestalten zu können.
Aber auch in lockeren Gesprächen über andere Themen oder bei Galas und Preisverleihungen fühle ich mich auf der Bühne oder vor der Kamera zuhause.

Vorherige Tätigkeiten:
Vor meiner Fernsehkarriere habe ich vorwiegend als freier Journalist für Tageszeitungen und andere Publikationen gearbeitet. Darunter die Oberhessische Presse, die Hessisch Niedersächsische Allgemeine und die Lübecker Nachrichten. Erste Erfahrungen vor der Kamera habe ich bei dem Internet-Format „Oberhessische Presse TV“ gesammelt.

Während meines Studiums konnte ich sowohl beim Hamburger Abendblatt als auch beim NDR-Fernsehen in Hamburg Erfahrungen sammeln.

Bildungsweg:
Nach meinem Abitur in Hamburg habe ich an der Philipps-Universität in Marburg Politikwissenschaft und Volkswirtschaftlehre studiert und mit Diplom abgeschlossen.
Meine Schwerpunkte lagen während des Studiums im Bereich der eruopäischen Ökonomie sowie in der Analyse politischer Systeme.
Weitere journalistische Qualifiaktionen habe ich mir an der Funk und TV Akademie Hamburg sowie in verschiedenen Weiterbildungskursen angeeignet. Der wichtigste Aspekt sowohl als Journalist oder Moderator ist aber: Praxis, Praxis, Praxis!